"Neujahr aufholen" 2016

 

Nach dem Sonntagsgottesdienst am 10.01.2016 hatten Pfarrer Brettmann, der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat zum Neujahrsempfang eingeladen und fast 80 Gemeindemitglieder waren dieser Einladung gefolgt.

Pfarrer Brettmann begrüßte die Anwesenden und wünschte allen noch einmal alles Gute und Gottes Segen für das neue Jahr. Er bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, die in irgendeiner Form zu einem aktiven Gemeindeleben beigetragen haben und bat sie, auch weiterhin mitzumachen.

Anschließend segnete er das neue Ambo der Friedhofskapelle, das vom Gemeindemitglied Heinrich Janssen aus Flachsmeer angefertigt und der Gemeinde gespendet worden war.

neujahrsempfangr 2016 IMG 8588Der 2. Vorsitzender des Kirchenvorstandes, Mathias Nee, hielt im Anschluss einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2015, das besonders vom Umbau der Friedhofskapelle bestimmt wurde.

Die Frauen der KFD überreichten Pfarrer Brettmann, stellvertretend für die Kirchengemeinde, einen Scheck mit 1000 Euro für den Umbau der Friedhofskapelle. Dieser Betrag war der Reinerlös, der bei der Advent-Cafeteria erwirtschaftet worden war.

Als Dank für seine ehrenamtliche Arbeit wurde Hermann Meyer, der seit 2008 die Webseiten der Kirchengemeinde betreut, ein Präsentkorb überreicht.

Damit endete der "offizielle" Teil des Empfanges, bei der abschließend bei Häppchen und Getränken noch viele anregende Gespräche geführt wurden. 

 

Auf diesem Wege wünschen wir unseren Gemeindemitgliedern und allen Besuchern unserer Webpräsenz ein glückliches, gesundes neues Jahr!

  • neujahrsempfangr_2016-IMG_8552
  • neujahrsempfangr_2016-IMG_8553
  • neujahrsempfangr_2016-IMG_8555


Text und Fotos: Hans-Gerd Voßkuhl

 

Krippenspiel

 

Am Nachmittag des Heiligen Abends fand wieder das traditionelle Krippenspiel in der St. Bernhard Kirche statt. Unsere Gemeindeassistentin Jennifer-Schulte Schmitz hatte mit den Eltern der Kinderkirche und deren Kindern eine Weihnachtsgeschichte vorbereitet.
Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt und anschließend wurde mit dem Applaus nicht gespart. Nachfolgend einige Impressionen:

  • krippenspiel_2015-img_8505
  • krippenspiel_2015-img_8510
  • krippenspiel_2015-img_8511


Text und Fotos: H.-G. Voßkuhl

 

Konzert in St. Bernhard

 

konzert st bernhard 06 12 2015Heute, am zweiten Adventssonntag fand in unserer St. Bernhard Kirche ein Adventskonzert statt.

Es wurde veranstaltet vom Männerchor Völlenerfehn unter der Leitung von Rainer Müller und dem Gitarrenchor der ev. ref. Kirche zu Ihrenerfeld unter der Leitung von Kalle Harders. Wir hörten weihnachtliche Lieder in verschiedenen Sprachen, über spanisch und englisch, natürlich deutsch und sogar auf plattdeutsch.

Das Konzert war sehr gut besucht und alle Zuhörer waren begeistert von den sehr unterschiedlichen Darbietungen.
Zum Abschluss sangen beide Chöre gemeinsam mit allen Zuhörern unter Begleitung von Rainer Müller an der Orgel.
Es war eine sehr schöne, harmonische Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest.

 

Berna Voskuhl

 

Trauerhalle eingesegnet

 

friedhofshalle 2015 10 30 img 8305Heute, am Tage Allerheiligen 2015, wurde unsere renovierte Trauerhalle in einer kleinen Feier gesegnet.

Der Fortgang der Renovierungsarbeiten konnte in der ganzen Bauphase auf unserer Webseite
als linkpfeil  Bautagebuch verfolgt werden.
Am vergangenen Freitag wurden die letzten Glasfenster eingesetzt: die Halle ist einfach nur sehr schön geworden.

 

Nichts erinnert mehr an die Leichenhalle der vergangenen Jahre. Alles ist hell und von Farben durchflutet. Schon bei der Eingangstür wird man an den Psalmvers "Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen, woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn", erinnert.

 

Und auch die Tür zum Ausgang zum Friedhof hin verströmt einen Hauch von Ewigkeit. Die hellen Aufbewahrungsräume zeigen uns, wohin unsere Verstorbenen gehen. Nicht ins Dunkel sondern in das Licht Gottes - in die Ewigkeit.

 

An der kleinen Feier haben einige Ehrengäste und viele Gemeindemitglieder teilgenommen. Nach der Feier in der Trauerhalle gab es einen Empfang im Gemeindehaus. Dort sprachen einige Gäste Grußworte, unter Anderen auch der Diozösanbaumeister Ralf Schlüter aus Osnabrück, der eigens für die Segnungsfeier angereist war.

 

Im Anschluss an die Grußworte ergab sich eine lebhafte Unterhaltung. Für einen Imbiss und Getränke sorgten die Mitglieder vom Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat. Allen, die sich in der Bauphase und am heutigen Tag gekümmert haben, ein ganz großes DANKE.

 

  • friedhofshalle-2015-11-01-img_7502
  • friedhofshalle-2015-11-01-img_7505
  • friedhofshalle-2015-11-01-img_7508

 

Beim Aufenthalt in unserer Trauerhalle habe ich an die Worte gedacht die Dietrich Bonhoeffer zugeschrieben werden:

Wir treten aus dem Schatten bald in ein helles Licht.
Wir treten durch den Vorhang vor Gottes Angesicht.
Wir legen ab die Bürde, das müde Erdenkleid;
sind fertig mit den Sorgen und mit dem letzten Leid.
Wir treten aus dem Dunkel nun in ein helles Licht.

Warum wir's sterben nennen? - Ich weiß es nicht.

 

Dieses Bild, in welchem Bonhoeffer das Sterben beschreibt, vermittelt unsere neue Trauerhalle.  

 

Text: Berna Voskuhl, Fotos: Hans-Gerd Voßkuhl

 

Lesen Sie auch den pdf logo Artikel der Ems-Zeitung vom 06.11.2015

 

Erntedankfest der Pfarreiengemeinschaft

 

erntedank pg 2015Mit einem Familiengottesdienst eröffnete Pfarrer Brettmann am Sonntag, 11.10.15, das Erntedankfest der Pfarreiengemeinschaft. Es fand in diesem Jahr in St. Bonifatius statt.


Viele Eltern und Kinder beider Pfarreien hatten sich zusammengefunden, um gemeinsam "Danke" zu sagen. Die Kinder durften den Gottesdienst mitgestalten und unser Kinderchor, die "Jelly-Beans" trugen mit ihrem spielerisch vorgetragenem Gesang zum Gelingen bei.

 

Der Erntedankaltar war wunderschön hergerichtet worden von unserer Schwester Rainula und ihrem Team. Dafür sagen ein ganz großes "Danke"!

 

Nach dem Gottesdienst war die Gemeinde zu einem Erntedank-Imbiss auf die Terrasse des Pfarrheims eingeladen. Hier waren der Pfarrgemeinderat von St. Bonifatius und der Kirchenvorstand von St. Bernhard aktiv und hatten Bratwürste und Pommes frites vorbereitet. Bei herrlichem Herbstwetter und unterhaltsamen Gesprächen ließen es sich alle gut schmecken.

 

Ein besonderer Dank geht an unsere Messdienerjugend, namentlich Maria Braake, Darius Prahm, Simon Karstens und Lukas Weever, die unseren Pfarrgemeinderat sowohl bei der Vorbereitung am Samstag, bei der heutigen Veranstaltung und beim Aufräumen aktiv unterstützten. Aber auch den übrigen Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön!

 

In unserer externen Bildergalerie können Sie das Erntedankfest nacherleben!

 

Bericht und Fotos: Elisabeth Wagener

 

Erntedank 2015

 

img 7149 cr 800

Seit vielen Jahren ist es ein schöner Brauch, den Altarraum unserer Kirchengemeinde zum Erntedanksonntag mit den Gaben und Erzeugnissenen unserer Gärten und Felder zu schmücken. Dieses hat sich der
Freundeskreis St. Bernhard  zur Aufgabe gemacht.

Dafür sei der Gruppe auch auf diesem Wege ganz herzlich DANKE gesagt.

Foto: Hans-Gerd Voßkuhl
(Bild zum Vergrössern anklicken)