Kreuzweg 2014

 

Am Freitag, dem 11. April fand wieder unser traditioneller Kreuzweg im Pfarrgarten der
St. Bernhard-Gemeinde statt.


Bei sehr schönem Frühlingswetter waren viele Mitchristen der Einladung zum mitbeten gefolgt.
Der Kreuzweg wurde von Pfarrer Brettmann und Vertretern aller Gruppen und Gremien mitgestaltet.

Im Anschluß gab es Tee und Rosienenbrot im Pfarrheim.

  • kreuzweg_2014_04_11_IMG_5910
  • kreuzweg_2014_04_11_IMG_5914
  • kreuzweg_2014_04_11_IMG_5917

 

Text und Fotos: Hans-Gerd Voßkuhl

 

KJO-Fußballcup

 

Am 29. März 2014 fand von 10-18 Uhr in Leer der Fußballcup statt.


Unsere Pfarreiengemeinschaft startete mit einer Kindermannschaft (unter 12-jährige), einer Jugendmannschaft (12- bis 16-jährige) und einer Oldiemannschaft (über 16-jährige). Mit AuswechselspielerInnen und Begleitung waren wir 29 Personen.
Der Tag war rundrum super oragnisiert, das tolle Wetter ermöglichte Spiel und Spaß in den Spielpausen auch draußen.
Unsere Oldies machten den vierten Platz, die Kinder den dritten und die Jugendmannschaft aus Rhauderfehn-Flachsmeer machte den 1. Platz!!!


Ein toller Tag mit viel Team-Geist!

  • DSCI0240
  • DSCI0246
  • DSCI0249

 

Text und Fotos: Ruth Jongebloed

 

"Ostern entgegen"


Meditativer Fastengang zur Klosterstätte Ihlow

Zum fünften Mal hatte das Dekanat Ostfriesland am 23. März zum meditativen Fastengang zur Klosterstätte in Ihlow eingeladen. Trotz regnerischem Wetter hatten sich auch aus unserer Pfarreiengemeinschaft ca. 30 Gemeindemitglieder auf den Weg gemacht, um "Ostern entgegen" zu gehen.

Auf dem Weg vom Klosterparkplatz zum "Raum der Spurensuche" unter der Klosterimagination wurde der Frage nachgegangen: "Wer bist du, Mensch?" Dabei begleiteten uns in Gebeten und Liedern die Menschen, denen Jesus auf seinem Weg nach Golgatha begegnet: Menschen mit Ängsten, Glaubenszweifeln und Schuldgefühlen! Menschen wie wir! Ziel war es, Blick und Ohr für die Welt in der wir leben zu öffnen, ebenso wie für die biblische Botschaft der Hoffnung.

  • 001
  • 002
  • 003

Am Schluss des Fastenganges kam es bei Tee-, Kaffee und Kuchen zu einem regen Gedanken-austausch im Klostercafe.


Bericht und Fotos: Elisabeth Wagener

 

Weltgebetstagsgottesdienst am Freitag, dem 7. März 2014

 

Der Gottesdienst wurde in diesem Jahr von Frauen aus Ägypten vorbereitet und stand unter dem Motto: „Wasserströme in der Wüste“.

 

Die St. Maria und St.Nikolaus Kirche der ev. luth. Gemeinde Steenfelde war gut besucht. Frau Pastorin Kramer leitete den Gottesdienst. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor der Gemeinde begleitet.

  • weltgebetstag_2014_03_07_IMG_1350
  • weltgebetstag_2014_03_07_IMG_1351
  • weltgebetstag_2014_03_07_IMG_1352
 

Zum Abschluß trafen sich alle im Gemeindehaus zu Tee und Kuchen. Auf den liebevoll gedeckten Tischen erinnerten kleine Appetithäppchen, Datteln und Feigen an Ägypten, das Land in dem Wasser - symbolisch und ganz real – ein zentrales Thema ist. Alle Menschen in Ägypten sollen erleben „dass sich Frieden und Gerechtigkeit Bahn brechen, wie Wasserströme in der Wüste“ (Jes 41, 18ff). Dieser Bitte schließen wir uns alle an.

 

Text und Fotos: Berna Voskuhl

 

Familiengottesdienst zum Karneval

 

"Wir freuen uns auf euch" das war das Thema des Familiengottesdienstes am Sonntag, dem 2. März in der St. Bernhard Kirche in Flachsmeer.


Der Familienmesskreis und die Gemeindeassistentin Ruth Jongebloed gestalteten den Gottesdienst zum Thema Karneval und viele Kinder waren daher kostümiert zum Gottesdienst gekommen.


Der Kinderchor „ Jelly Beans“ unter der Leitung von Antje Tinnemeyer begleitete die Messe musikalisch.

 

Allen, die den Gottesdienst mitgestaltet und mitgefeiert haben, ein herzliches DANKESCHÖN.

  • karneval-fm_2014_03_02_img_5213
  • karneval-fm_2014_03_02_img_5216
  • karneval-fm_2014_03_02_img_5217

 

Text und Fotos: Hans.Gerd Voßkuhl

 


 

St. Bonifatius in Narrenhand

 

Den Bericht und Bilder der Karnevalsfeier der Pfarreiengemeinschaft in Rhauderfehn finden Sie auf der Homepage von Rhauderfehn unter dem Titel linkpfeil2St. Bonifatius in Narrenhand.

 

Verabschiedung von Pastor Hannemann beim Friedensgebet 

 

friedenstaube

 

Das ökumenische Friedensgebet am Mittwoch dem 26. Februar um 19:30 Uhr in der St. Bonifatius Kapelle in Völlenerkönigsfehn fand zum letzten Mal unter Mitwirkung von Pastor Andreas Hannemann von der Ev. luth. Kirchengemeinde statt.

 

Theo Langen vom Team des Friedensgebetes überreichte Pastor Hannemann ein kleines Abschiedsgeschenk und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.

 

Pastor Hannemann äußerte den Wunsch, dass es das Friedensgebet noch lange geben möge und bedankte sich für 21 Jahre "gelebte Ökumene".

 

Der Kirchenchor St. Bernhard bereicherte die Gebetsstunde mit einigen Liedern.

 

  • friedensgebet_2014_02_26_IMG_5199
  • friedensgebet_2014_02_26_IMG_5202
  • friedensgebet_2014_02_26_IMG_5204


Text und Fotos: Hans-Gerd Voßkuhl