Seniorenkreis Altennachmittag

 

Der Seniorenkreis trifft sich einmal im Monat nachmittags im Pfarrheim. Dort trinken wir miteinander Tee, den die Frauen der KFD für uns machen und unterhalten uns über Gott und die Welt.


Wir halten es für sehr wichtig, sich regelmäßig zu treffen und miteinander zu reden. Außerdem spielen wir Karten, singen gemeinsam Lieder, wir beten miteinander und machen gemeinsame Ausflüge.

Manchmal laden wir auch jemanden ein, der uns etwas vorträgt.

 

Wer bei uns mitmachen möchte ist herzlich willkommen. Die Termine unserer Treffen entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief.

 

Seniorenadvent 2015


In diesem Jahr fand die Senioren Adventfeier erstmalig an einem Wochentag statt. An jedem zweiten Donnerstag im Monat treffen sich einige Senioren zum sogenannten Altennachmittag. So bot sich dieser Termin für die Senioren Adventfeier an.


Begonnen wurde mit der Hl. Messe um 14.30 Uhr. Pfarrer Brettmann sprach am Ende der Messe die Einladung zum gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim aus.


Der Raum war von Frauen der KFD adventlich geschmückt und das Küchenteam des Altennachmittags wurde von einer Gruppe der jugendlichen Firmbewerber unterstützt. Bei Tee und leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten gab es Gelegenheit zu angeregter Unterhaltung. Danach las Frau Hockmann einige Geschichten vor.


posauneNatürlich wurden auch Advent- und weihnachtliche Lieder gesungen, kräftig unterstützt durch das Akkordeonspiel von Herrn Sondag. Einer der Firmbewerber ist Mitglied im Posaunenchor und spielte als Überraschung noch einige Lieder auf der Posaune.

 

Mit einem kleinen Geschenk für die Geladenen endete die Adventfeier gegen 17.00 Uhr.

 

Text: Berna Voskuhl

 

Seniorenkreis zu Besuch bei der "Frohen Runde" in Rhauderfehn

 

Als Juli Aktion konnten die Mitglieder des Altennachmittags einen schönen Nachmittag in unserer Schwestergemeinde in Rhauderfehn erleben. Der dortige Seniorenkreis die „Frohe Runde“ hatte uns zu ihrem diesjährigen Sommerfest eingeladen.


Der Nachmittag begann mit Tee und Plätzchen im Pfarrheim und dann ging es mit Gesang und musikalischer Begleitung auf die Terrasse. Dort wurden uns in einer launigen Modenschau die neuesten Hutmoden präsentiert.  Im Grillhäuschen waren die Männer eifrig damit beschäftigt, Fleisch und Würstchen zu grillen. Mit Kartoffel,- Nudel- und Krautsalat schmeckte das Gegrillte allen gut.

 

Ein herzlicher Dank geht an alle Aktiven, die diesen Nachmittag vorbereitet und durchgeführt haben.

 

Text: Berna Voskuhl

 

Glaubenstag der Senioren

 

Glaubenstag der SeniorenDer diesjährige Glaubenstag der Senioren fand am 05. Februar in St. Bonifatius statt. Alle Seniorinnen und Senioren der Pfarreiengemeinschaft waren eingeladen worden, ca. 50 folgten dieser Einladung und verbrachten einen interessanten Nachmittag.


Mit einem gemeinsamen Gottesdienst eröffnete Pfarrer Brettmann den Glaubenstag und hieß die Gäste herzlich willkommen.


Danach trafen sich alle im Pfarrheim zu einer gemütlichen Teetafel. Hier wurden die Seniorinnen und Senioren von Schwester Rainula mit einer kleinen Meditation "Unser Geheimnis" begrüßt. Bei Tee und Rosinenstuten entwickelte sich eine anregende Unterhaltung. Wilhelm Heyen aus der Pfarrgemeinde St. Bernhard trug einige Anekdoten aus der Zeit vor, in der er zu ersten heiligen Kommunion ging.


Pfarrer Brettmann motivierte mit einigen Impulsfragen die Gäste, sich ein paar Gedanken über unseren Glauben zu machen. Diese wurden in kleinen Gruppen erarbeitet und anschließend unter Anleitung von Diakon Voskuhl in großer Runde diskutiert. Es ergab sich eine sehr interessante und rege Diskussion.


Mit einem gemeinsamen Gebet und dem Segen von Diakon Voskuhl ging ein schöner Nachmittag zu Ende, der manchem Gast noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Nachfolgend ein paar Impressionen des Glaubenstages:

  • P1090865
  • P1090866
  • P1090867


Bericht und Fotos: Elisabeth Wagener

 

Der Ausflug des Altennachmittags 2013


ausflug2013In diesem Jahr fuhren wir mit dem Ausflugsschiff „Hafenmusik“.

Es ging vom Liegeplatz „Achter de Waag“ durch den Leeraner Museumshafen und die Schleuse erst über die Leda. Der Kapitän unterhielt die Reisenden mit der Beschreibung all der Besonderheiten die uns auf dem Weg begegneten und natürlich mit einer Menge Seemannsgarn.

Interessant war es unter der Eisenbahnbrücke, der Straßenbrücke der B 70 und durch das Leda Sperrwerk zu fahren.
Auf den ruhigen Wassern der Leda und der Jümme begegneten wir den grasenden Rindern und Schafen auf den niedrigen Deichen. Durch die geringe Deichhöhe hatte man einen wunderbaren Blick auf das umliegende Land, die hinter den Deichen gelegenen Bauernhäuser und kleinen Dörfer.
Gestärkt mit Tee und Apfelkuchen waren wir nach drei Stunden wieder am Liegeplatz.

Das Bild zeigt die Gruppe mit dem Servicepersonal bei der Rückkehr in Leer.


Text und Foto: Berna Voskuhl

 

Besuch vom "Fehntjer Huus"

 


osternestchenBei einer gemütlichen Teerunde an den vom Vorbereitungsteam liebevoll gedeckten Tischen stellte Frau Adelgunde Rhauderwiek ihre Seniorentagespflege „Fehntjer Huus“ vor. Unterstützt wurde sie von ihrer Mitarbeiterin Frau Pohlmann. Das Fehntjer Huus ist Pflegedienstunabhängig und bietet gesunden und kranken Senioren eine Tagesbetreuung in Völlenerfehn.

 

Die Mitglieder des Altennachmittags sowie alle interessierten Seniorinnen und Senioren wurden zum Tag der offenen Tür mit Kaffee/Tee und Kuchen am Sonntag dem 5. Mai 2013 ab 15.00 Uhr eingeladen.

 

Zum Abschied bekamen alle Anwesenden von Frau Rhauderwiek ein in ihrem Haus gebasteltes Osternestchen geschenkt.


Text & Foto: Berna Voskuhl

 

Ausflug nach Wiesmoor

 


Am 13. September 2012 fand unser Ausflug nach Wiesmoor statt.
Trotz schlechter Wettervorhersage hatten wir einen schönen,
sonnigen Nachmittag.

Besuch der Blumenhalle in WiesmoorBesuch der Blumenhalle in Wiesmoor

Die Bilder zeigen unsere Gruppe beim gemütlichen Tee/Kaffeetrinken in der Blumenhalle.


Fotos: Berna Voskuhl